Modelagentur Wiki: Mutteragentur
Modelagentur Wiki: Models gesucht

Die Mutteragentur ist die Agentur, die das Model entdeckt hat und die das Model vertritt. Die Modelagentur betreut das Model persönlich. Newcomer werden mit Choreographietraining und Laufstegtraining auf den Einsatz auf dem Catwalk vorbereitet. Die Modelagentur vermittelt dem Model die Grundlagen des Modebusiness auf Laufsteg und sorgt dafür, dass ihre Models international bekannt werden. Models sind durch einen Vertrag an die Mutteragentur gebunden. Wird das Model gebucht, dann verdient auch die Mutteragentur daran, denn Models sind meistens freiberuflich bei einer Modelagentur angestellt. Die Mutteragentur stellt den Models einen Booker zur Seite. Er ist der Ansprechpartner für die Kunden und vermittelt die Kommunikation zwischen Kunde und Model. Als Vertreter der Mutteragentur kümmert sich der Booker um den Ablauf des gesamten Bookings.

Modelagenturen sind wie persönliche Assistenten für Models. Sie fördern das Potenzial und geben Verbesserungsvorschläge, um die Ausstrahlung zu verbessern, damit das Model über die Modelagentur gebucht wird. Sie besorgen für ihr Model Aufträge bei Fotografen und Designern und haben den Überblick über die Terminplanung. Zu Beginn organisiert die Mutteragentur Testshootings bei Fotografen. Dort entstehen erste Bilder für das Modebuch des Models und die Sedcard. Erste Fotos, die Sedcard und Stylings sind in der Regel kostenlos. Eine seriöse Mutteragentur geht dafür in Vorleistung und verrechnet die entstandenen Kosten später mit den erhaltenen Honoraren.


Hinweis: Diese Informationen wurden nach besten Wissen zusammengestellt. Es wird für Inhalt, Richtigkeit oder Vollständigkeit keinerlei Haftung übernommen.